Manager und Führungskräfte sind sehr wichtig für den Erfolg eines Unternehmens. Aber genauso wichtig sind effektive Coaching Skills. Dauerhaftes Coaching hilft bei der Einstellung neuer Mitarbeiter sowie deren Beibehaltung im Unternehmen. Außerdem sorgt es für eine Verbesserung der allgemeinen Leistungen und Verfeinerung spezieller erforderlicher Fähigkeiten. Obendrein kann das Coaching anderer eine sehr gute Methode sein, eigene Lernprozesse zu stärken oder sogar zu verändern.

Obwohl es viele nützliche und wichtige Leadership-Kompetenzen und Skills gibt, nimmt Coaching eine zentrale Rolle ein, wenn es darum geht, die Leistung kompletter Teams zu verbessern.

Was ist also die richtige Strategie, um sein Team zu coachen? Es gibt 7 besonders herausstechende Kompetenzen, die eine Rolle bei der Entscheidung spielen, wie man seine Mitarbeiter effektiv coacht.

Die richtigen Fragen stellen

Als Manager oder Führungskraft ist es sehr entscheidend, ein gutes Verhältnis zu seinen Mitarbeitern zu haben und wenn nicht, ein solches aufzubauen. Gut formulierte Fragen können also zu sehr aufschlussreichen Antworten führen und es ist leichter herauszufinden, inwiefern die Mitarbeiter neugierig gegenüber Verbesserung sind, die Kapazitäten haben sich weiter zu verbessern, sowie ob sie eine positive Einstellung diesbezüglich pflegen.

Einen positiven Ansatz wählen

Es ist wichtig, immer einen positiven Blick auf Dinge zu haben, selbst in Krisensituationen. Eine positive Einstellung gegenüber bestimmten Situationen hilft einem selbst und dem gecoachten Mitarbeiter dabei, auf Veränderungen Antworten zu finden und so zu reagieren, dass sich etwas immer in eine positive Richtung entwickelt.

Zuhören und motivieren

Coaching benötigt sowohl Ermutigung, als auch Ermächtigung der Mitarbeiter, Fragen zu stellen, Feedback zu geben und ihnen zu ermöglichen, selbst etwas zur Thematik beitragen zu dürfen und ihnen dann aufmerksam zuzuhören, was sie zu sagen haben.
Es erfordert Zusammenarbeit, um ein gutes Verhältnis zu erzeugen, das zu verbesserter Leistung innerhalb der Organisation führt.

Wissen, wie man Gespräche führt

Hier stehen besondere Kommunikationsfähigkeiten und die emotionale Intelligenz im Vordergrund. Manager müssen Gespräche leiten, indem sie zuhören und Fragen stellen, nicht etwa mit reinen Anweisungen.
Mitarbeiter lernen und verbessern sich am meisten, wenn sie die Antworten selbst erkennen.

Kontinuierliche Lernprozesse

Verpflichten Sie sich, auch Ihre eigenen Kompetenzen zu verbessern. Wenn man nicht kontinuierlich etwas neues lernt und dies gegenüber seinen Mitarbeitern ausstrahlt, haben diese natürlich auch keinen Anreiz, sich zu verbessern. Als Führungskraft muss man eine Vorbildfunktion einnehmen.
Es ist außerdem wichtig, Mitarbeitern zu zeigen, dass man sich für ihre Fortschritte und Erfolge interessiert. (Warum sollte man dies auch nicht tun?) Fragen, wie zum Beispiel nach dem Verlauf der Karriere des jeweiligen Mitarbeiters, haben eine positive Wirkung auf diesen, selbst wenn er noch keinen festen Plan diesbezüglich hat, denn es zeigt Interesse und lässt ihn darüber nachdenken, was er innerhalb der Organisation erreichen möchte.

Zeigen Sie ihren Mitarbeitern, dass Sie den ihnen nicht nur Verbesserung wünschen, um selbst gut dazustehen, sondern dass Sie an deren Karriere und persönlichem Erfolg interessiert sind.

Coaching sobald Fragen aufkommen

Lernen funktioniert am besten, wenn es sofort geschieht. Wenn ein Mitarbeiter also mit einer Frage oder einem Problem zu Ihnen kommt, sollte man diese Chance nutzen, diesem etwas neues beizubringen.
Wenn man gerade beschäftigt sein sollte und bei einem Mitarbeiter Fragen auftauchen, ist es das Beste, wenn möglich, einen Slot im Kalender für ihn frei zu machen. Wenn Sie ihm persönlich zeigen, wie er sein Problem lösen kann, kann dieser womöglich jemand anderem helfen, bei dem die gleiche Frage aufkommt. Sie sparen so eine Menge Zeit. Hinzu kommt, dass der Mitarbeiter es sehr schätzen wird, dass Sie sich Zeit für ihn genommen haben.

 

Neugierig auf die Wirkung von Coaching? Laden Sie unser Whitepaper “Relevanz und Business Impact von Coaching” für weitere Informationen herunter.